Ajaxwrite




So es wird mal wieder Zeit, das meine vor einiger Zeit eingerichtete Rubrik Weblife,
in der ja laut Beschreibung spannende Webaktionen,
und Projekte gesammelt werden, zuwachs bekommt.
Deshalb hier ein Paar Infos zu Ajax write.



Ajaxwrite basiert auf der Programmiertechnik Asynchronous Javascript and XML.
Der Witz bei dieser Technik ist im Grunde ,dass Webseiten nicht mehr komplett nachgeladen werden müssen, wenn sich ihr Inhalt verändert, sondern nur die Teile nach und nach , die gerade benötigt werden
Dies wiederum ermöglicht neue komplett im Browser laufende Dienste.

Axajwrite ist nun der Versuch einer komplett online laufenden office suite als Konkurenz zu Microsoft office&co.D.h. man geht einfach auf Axajwrite.com ,und nach einem simpelen Klick auf den passenden Server öffnet sich ein Browserfenster, in dem man drauf los schreiben kann. Regestrierung oder die Instalation irgendwelcher Software ist nicht notwendig.


Derzeit ist Axajwrite allerdings noch im Betastadium, und bietet vom Funktionsumpfang derzeit sogar noch weniger als das Wordpad unter Windows.So kann man seinen Text zwar verschieden ausrichten, Einstellungen zum Zeilenabstand, oder Möglichkeiten zum Einfügen von Fussnoten existieren hingegen beispielsweise noch nicht.

Insgesamt taugt das ganze also zumindest noch nicht als Online Konkurenz zu word, aber wie gesagt es handelt sich um eine frühe Version und wer weiss wie sich das Projekt in Zukunft entwickelt.


Gründer des ganzen ist übrigens Michael Robertson, Gründer von MP3.com und ehemaliger Kopf des nach kurzem Aufruhr gescheiterten Linux/Windows Hybridsystems Lindows, das inzwischen Linspire heisst.


Die nächse Zeit wird zeigen, ob das Ganze ein Speielerei bleibt,
oder sich tatsächlich zu einer Killeraplikation entwickelt.



Henning
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt