Der 9. November Deutscher Multi Gedenktag und selektives Gedenken




heute ist der 9. November. Der 9. November ist gewissermaßen der Deutsche Multifunktions Gedenktag,denn weil wir Deutschen offensichtlich iimmer dann,wenn wir etwas bedeutendes Leisten am Liebsten am 9. November aktiv werden, kann sich Mensch aussuchen welchen Dingen er am liebsten Gedenken möchte, den der 9. November ist zugleich:



Jahrestag des Mauerfalls(1989)
jahrestag der Reichsprogromnacht(1938)
Jahrestag der Ausrufung der Weimarer Republik(1918)
Jahrestag von Hitlers Marsch auf die Feldherrenhalle (1923)

Während Mauerfall und Reichsprogromnacht in den Medien und in der Politik Jahr für Jahr intensivst gedacht wird, finden ein Erinnern an die Geburt der ersten Deutschen Demokratie überhaupt nicht statt, genausowenig wie an Hitlers Putschversuch, aber das finde ich auch ok so.

Warum jedoch wird die Geburt der Weimarer Republik so gering geschätzt, und im öffentlichen erinnenrn ignoriert? Geziemt es sich Geschichtspolitisch nicht einem Projekt zu Gedenken, das aus vielfältigen Ursachen am Faschismus zerbrach?Verhält es sich hier wie mit deem Schwarzen Schaf der Familie,das auf die schiefe Bahn geraten ist, und deshalb tot geschwiegen wird? Wenn aber Erfolg ein Kriterium wäre um sich für kollektive Erinnerung zu qualifizieren,warum Gedenken wir dann den Verschwörern des 20. Juli, den Geschwistern Scholl oder dem Volksaufstand vom 17. Juli 1953,wo doch auch all diese Aktionen allesamt gescheitert sind?

Letztlich weiss ich es nicht,aber ich wäre dafür den 9. November 1918 wieder Stärker ins Bewusstssein zu rücken,den die Gründung der ersten Demokratie auf deutschem Boden ist eine historische Leistung,die gewürdigt werden sollte,unabhängig davon das Weimar untergegangen ist.
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt