Fragt Wiki!




Kennt ihr die legendäre Zeichtrickserie Wickie und die Starken Männer? In dieser Serie geht es um eine Wikingersippe die in den einzelnen Folgen immer wieder in Probleme gerät. Die Lösung für alle Probleme weiß immer der kleine Wickie denn er ist mit Abstand der schlauste im Dorf.


Was für das Kinderfernsehen in den 70er Jahren galt, gilt erst recht für das Web 2.0 ,denn wenn ich Heute eine Frage habe wende ich mich auch stets als erstes ebenfalls an Wiki.Natürlich handelt es sich bei Wiki heutzutage nicht mehr um eine Zeichtrickfigur, sondern um die Wikipedia. Dieses hervorragende Lexikon beantwortet mir fast alle Fragen die mir so in den Sinn kommen. Wikipedia ist das Beste was das Web in den letzten Jahren produziert hat.Nicht ganz nachvollziehen kann ich dabei die ausgeprägte Aversion der Lehrenden an der Uni gegen diese Webseite, den die Quelle Wikipedia gilt ja als soetwas wie eine Totsünde.

Zwar kann man Wikipedia nicht als vollwertig wissenschaftliche Quelle betrachten,als ersten Zugang zu einem Thema und Quelle unter vielen sollte sie aber akzeptiert werden. Voraussetzung muss allerdings sein,das außer Wikipedia noch ausreichend Bücher und Artikel aus Fachzeitschriften hinzugezogen werden. Ich glaube persönlich auch das hier bald ein Wandel einsetzten wird, weil die Professorenschaft vor der schlichten Macht des faktischen kappituleren und die Wikipedia Nutzung zumindest in gewissen Grenzen wird akzeptiren müssen.
Also nur keine Scheu nicht verzagen erstmal Wiki fragen !
Henning Schmidt | ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt