In 80 Tagen um die Welt




In diesen Tagen kann man ja vor dem Hintergrund der Klimadebatte kaum noch guten Gewissens reisen. Speziell Flugreisen stellen ja eine wahre Totsünde dar.
Ich will diese Diskussion garnicht ins lächerliche ziehen, denn sie ist richtig und wichtig.Allerdings verbieten sich vor diesem Hintergrund eigentlich Weltreisen.

Wer dennoch Klimabewusst um die Welt reisen will,konnte es ähnlich wie Mark Schatzker machen.Der ist vor wenigen Tagen von Broklyn aus zu einem 80 Tages Trip um die Welt aufgebrochen. Dabei darf er weder Flugzeuge noch Hubschrauber nutzen,und mit maximal 100 Km/h reisen.Auf seinem Blog berichtet er was er auf der Reise so erlebt.Natürlich wird man hier auch sehen ob er die Weltumrundung auch schafft.
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt