Von Beowulf Mondanbetung und japanischem Cyberpunk




Gestern mal wieder in Wherda gewesen, und mit Bassi Raf und Hakan zunächt Beowulf und Grendel,ein lustiges B Movie gesehen. Danach exekutierten wir eine irre Idee,den schließlich war gestern Mondfinsternis.Also wurde ein Feuer entzündet,der Mond angerufen und in der Lahn gebadet. Ein paar Beweisfotos unten.

Zum schluss guckten wir einen komischen japanischen Cyberpunk Film den keiner von uns verstand und gegen 4 uhr morgens ging es dann wieder nach Hause. Dementsprechend bin ich heute im Arsch,habe nicht bemerkt das eine der Türen an meinem Wohnzimmerbord weit aufstand,lief dagegen und jetzt ist sie rausgefallen,respektive gebrochen.Hoffentlich kriegt man die irgendwie wieder rein.Wie ich das hasse wenn mir was kaputt geht.Jetzt erstmal was essen und den Tag irgendwie anständig zuende bringen.












Henning Schmidt |

Kommentare:

  1. die kenn ich doch, die halunken! weitermachen .. gut gehen lassen! gruesse nach marburg

    AntwortenLöschen
  2. *Räusper* Nein, die kennst du nicht...
    Bei allen Göttern Henning, du zerstörst noch meinen guten ruf!

    AntwortenLöschen
  3. Eijeijei, was hab ich denn da Tolles verpasst???
    Gruesse vom Weltenbummler aus Australien

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt