Schottland bald unabhängig?




Schottland hat gewählt, und die Scottish National Party ist wenn auch knapp als Sieger aus der Wahl hervorgegangen. Hauptziel der SNP ist die Kündigung des Unionvertrages zwischen England und Schottland von 1707, und dann spätestens im Jahr 2010 ein Referendum über die Unabhängigkeit.Peter Mühlbauer analysiert in einem durchaus interessanten Artikel die Gründe für den Wahlsieg der SNP und was die Unabhängigkeit bedeuten würde.

Ich persönlich bin ja gegen eine Unabhängigkeit Schottlands, weil ich es einfach albern fände in Zeiten der Europäischen Einigung plötzlich mitten auf der Britischen Insel eine Staatsgrenze vorzufinden. man sollte viel mehr versuchen der SNP mit einer Ausweitung der Autonomie entgegenzukommen. Andererseits in Zeiten wo selbst Zwergstaaten wie Montengro mit gerade 600000 Einwohnern ihre Unabhängigkeit erhalten sei das auch Schottland gegönnt.Mal abwarten.
Henning Schmidt |

1 Kommentar:

  1. Also ich muss ja sagen, dass mir die Idee eines unabhängigen Schottlands durchaus gefällt, auch wenn mir da jetzt keine logisch guten Argumente einfallen würden. Ein Beitritt zur Eurozone wäre aber nicht wirklich schlecht...

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt