Bundesanwaltschaft beantragt Beugehaft für Ex-RAF Terroristen!

Laut FAZ hat die Bundesanwaltschaft Beugehaft gegen eine Reihe ehemaligen RAF Terroristen beantragt. Ziel ist es die betroffenen zur Aussage im Fall Schleyer zu bewegen.Alles schön und gut, denn Beugehaft ist ja durchaus ein legitimes Mittel im Rechtsstaat.

Ich frage mich allerdings schon ein wenig warum dies ausgerechnet jetzt geschieht, schließlich sind die Hinweise nicht besonders Neu und sie kommen mit Peter-Jürgen Boock auch noch von einem nicht besonders Glaubwürdigen Protagonisten, der Talkshows schon so einiges widersprüchliches erzählt hat. Aber gut wenn es denn der Wahrheitsfindung dient, Mord verjährt ja schließlich nicht.Ich hoffe die letzten Morde werden bald geklärt, beim Vierzigsten Geburtstag des Deutschen Herbst möchte ich keine Hysterie wie dieses Jahr erleben.
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt