Zitate Großer Männer

Einer meiner liebsten Kumpane und Freunde ist ja bekanntlich der Herr Blöser- an dieser stelle ganz liebe grüße an meinen persönlichen Lieblings Kommunisten zum Knuddeln! Matthias ich hoffe wir werden sehr bald wieder das Vergnügen haben zu chatten und das du ja wieder zurück kommst aus Kanada!

Beim Überfliegen des Studivz Profils dieses Sympatischen Herren sind mir Heute das erste mal Zitate ins Auge gesprungen, die Viel wahres enthalten, und die ich hier Zitieren möchte weil sie meine aktuelle Gemütslage und Geisteshaltung sehr gut abbilden.

"Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann verachte ich ihn schon; er hat sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. Diesen Schandfleck der Zivilisation sollte man so schnell wie möglich zum Verschwinden bringen, Heldentum auf Kommando, sinnlose Gewalt und die leidige Vaterländerei, wie glühend hasse ich sie, wie gemein und verächtlich erscheint mir der Krieg; ich möchte mich lieber in Stücke schlagen lassen, als mich an einem so elenden Tun beteiligen! Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser, als gewöhnlicher Mord."
(Albert Einstein)

Wie recht hat dieser Mann! Ich würde den Gedanken des Zitats ja sogar noch erweitern und sagen wer sich ins Studentische Verbindungsmilieu begibt, der gibt zumindest tendenziell sein Hirn ebenfalls ab, aber das ist eine andere Geschichte die vielleicht ein anders mal weiter ausgewalzt wird.

Sehr schön sind auch die folgenden Zitate


"Daß Du Dich wehren mußt, wenn Du nicht untergehen willst, wirst Du doch einsehen."
"Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie?"
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."
"Man muß so radikal sein wie die Wirklichkeit."
(Bertolt Brecht)

Hier würde ich zwar nicht ganz so vorbehaltlos zustimmen wie bei Einstein aber viel Wahres über den Kapitalismus enthalten auch diese Zeilen , nur das ich als Linksliberaler den Kapitalismus weiterhin ehr bändigen und Ökologiesieren statt abschaffen möchte. In jedem Fall aber ist die Gesellschaft wie wir sie heute haben nicht der Weisheit letzter Schluss.

In diesem Sinne

Henning
Henning Schmidt | ,

Kommentare:

  1. Schöne Zitate hast du da gefunden ;-)
    Vielen Dank für die lieben Worte!
    Bin froh, dass es dir schon viel besser geht und freue mich auf unsere nächsten Gespräche und Diskussionen via Chat und Blog!
    Zur Feier des Tages hab ich meinen vorletzten Beitrag extra für dich mit Infos auf deutsch ergänzt:
    Impressions du vendredi anti-militariste.
    Der neueste Beitrag vom 1.4. ist eine sehr interessante Doku für eine bessere Welt von meiner aktuellen Lieblingsrapperin Keny Arkana. Da das ganze Ding auf französisch ist, spar ich mir eine Einführung auf deutsch, erzähle dir aber bei Gelegenheit gerne, um was es dabei geht.

    AntwortenLöschen
  2. "Man muß so radikal sein wie die Wirklichkeit."
    Schöne Zitate. Und Brecht!
    Welcome back :)

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt