Crazy Computer

Mein Guter alter PC der mich bereits über vier Jahre Zuverlässig durch mein Studium begleitet treibt mich derzeit in den Wahnsinn. Seit 2 Tagen hat sich die Kiste nämlich seltsame Verhaltensweisen zugelegt. Nach wenigen Minuten Betrieb friert entweder der gesamte Rechner ein, oder er verabschiedet sich mit einer dramatischen schweren Schutzverletzung.Da sich gerne auch die Grafikkarte abschaltet tippte ich auf ein Problem bei der Kühlung derselben.

Also wurde heute Morgen der Rechner geöffnet und erstmal von jeder Menge Staub befreit Außerdem wurden die einzelnen Kühler inspeziert. Dabei stellte sich heraus das der Grafikkartenkühler arbeitete allerdings dreht er etwas langsam und scheint auch zumindest gelegentlich zu haken. Also wurde dieser Lüfter nochmal extra entstaubt.Auch der Steckplatz der Grafikkarte erhielt eine Sonderbehandlung.

Nach einem erneuten Start schien der Rechner wieder stabil und lief erstmal vier Stunden fehlerfrei vor sich hin. Dann fuhr ich in die Stadt und weil man ja schließlich Strom sparen will schaltete ich den Rechner ab. Dies hätte ich mal lieber nicht getan denn als ich nach etwa anderthalb Stunden zurückkehrte ging der ganze Terz von vorne los.Frustriert schaltete ich ab und fuhr erstmal zu Freunden in der Hoffnung der Rechner möge sich nach einer mehrstündigen Pause selbst heilen.

Doch weit gefehlt. Als ich den Rechner vor einer Stunde wieder anwarf gab es erneut einen dramatischen Crash.Völlig entnervt fuhr ich Windows im abgesicherten Modus hoch und rechnete fest damit die mutmaßlich überhitzte Hardware werde binnen weniger Minuten zusammenbrechen.Doch das System blieb stabil und nachdem ich den Rechner etwa 20 Minuten im abgesicherten Modus laufen ließ wagte ich einen Neustart. Seitdem läuft der Rechner nun,und ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Ich meine wenn man von einem Problem mit der Kühlung ausgeht worauf das Haken des Lüfters die Abschaltung der Grafikkarte und die schweren Schutzverletzungen für mich eindeutig hindeuten, dürfte es solche stabilen Phasen wie diese hier eigentlich nicht mehr geben. Der Rechner müsste sich grundsätzlich binnen kurzer Frist aufhängen.Stattdessen macht es plötzlich einen Unterschied ob der Rechner im abgesicherten Modus läuft oder nicht und wie aus heiterem Himmel scheint alles wieder in Ordnung.

Mein Problem bei der Sache ist nun das ich meinem PC nicht mehr traue ich fürchte die alten Probleme konnten wieder auftreten wenn ich den Rechner einmal länger ausschalte.Andererseits kann die Lösung ja auch nicht darin bestehen den Rechner wie einen maroden Wagen von dem man nicht weiß ob er nochmal anspringt Tag und Nacht laufen zu lassen. Hat vielleicht jemand da draußen eine Theorie was mit meinem Rechner los ist? Tipps und Tricks bitte in die Kommentare!
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt