Frühlingserwachen


Bin zum Zweiten mal in dieser Spielzeit im Theater gewesen und war erneut sehr angetan. Auf dem Plan stand Frank Wedekinds Kindertragödie Frühlingserwachen. Besonders beeindruckend fand ich die Tatsache das ein Großteil der Rollen mit Schülern aus Marburger Schulen besetzt wurden. Die waren richtig gut und standen ihren ausgebildeten Mitspielern in nichts nach. Befremdlich war das Publikum das teilweise in schallendes Gelächter ausbrach. Eingedenk der Tatsache das es sich eben um eine Tragödie handelt und zwei der drei Hauptcharaktere sterben ziemlich unverständlich. Ansonsten kann ich diese Inszenierung allen Lesern nur wärmstens empfehlen. Bislang bin ich mit der Spielzeit mehr als zufrieden.
Henning Schmidt | , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt