Erster US-Soldat beantragt Asyl in Deutschland

Ein US-Soldat der Asyl in Deutschland beantragt? Klingt exotisch? Gibt es nicht? Gibt es doch! Der Irak-Veteran André Shepherd hat genau das getan. Er Er sagt:
"Ich kann nicht mehr an diesem völkerrechtswidrigen Krieg teilnehmen.
In den USA droht ihm dafür im schlimmsten Fall die Todesstrafe.Shepard hat der FR ein Interview gegeben indem er seinen Weg zur Desertation anschaulich beschreibt. Dabei wird deutlich das es sich bei ihm um keinen wild gewordenen Pazifisten handelt den Shepard hält fest das er absolut bereit wäre sein Land gegen Feinde zu verteidigen.

Interessanterweise konnte Shepard mit seinem Antrag auf Asyl im Gegensatz zu den allermeisten seiner Leidensgenossen Erfolg haben, den die Gesetzeslage scheint günstig.Die EU-Qualifikationsrichtlinien sagen nämlich dass die Staaten der Union Soldaten einen Flüchtlingsstatus gewähren müssen , wenn diese nicht an einem völkerrechtswidrigen Krieg teilnehmen wollen.Das es sich beim Irak-Krieg um einen Völkerrechtswidrigen Krieg handelt dürfte vor Gericht relativ unbestreitbar sein.

Dennoch ist damit zu rechnen das die USA ihren geballten Einfluss einsetzten werden um einen Erfolg Shepards zu verhindern. Das hat damit zu tun das in Deutschland noch immer 60.000 US-Soldaten stationiert sind. Hätte Shepard Erfolg konnte von seinem Fall eine Signalwirkung für andere Soldaten ausgehen die ebenfalls nicht mehr in den Irak wollen.Deshalb werden die USA alles tun um einen Präzedenzfall abzuwenden.Ich drücke Shepard alle Daumen.
Henning Schmidt | ,

Kommentare:

  1. Das wird spannend! Vermutlich wird die Bundesregierung über den Fall nicht glücklich sein. Dürfen dann Bundeswehrsoldaten, die in Afganistan sind, auch um Asyl ersuchen und wo?

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich sehr, dass du auf den Fall aufmerksam geworden bist und was dazu geschrieben hast. Ich habe bereits einen Aufruf in Solidarität mit André an die Bundesregierung unterzeichnet und empfehle allen die entsprechende Aktionsseite.
    Damit noch mehr davon erfahren, werde ich auch noch auf meinem Blog darauf verweisen.

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt