Homer Simpson Radio

Wenn das mal nicht geil ist. Homer Simpson als Wasserdichtes Radio für die Badewanne. Cooles Feature dabei die Duff Bierdose auf Homers Bauch wird zum Einstellen von Sendern und Lautstärke verwendet. Zu haben ist der Spaß für 40$ hier



Via Nerdwissen.de
Henning Schmidt | | 2 Kommentare

Das Diktatorenquartett

Man kennt ja aus seiner Kindheit die Autoquartetts in denen man sich in Kategorien wie PS Zahl oder Hubraum zu überbieten suchte. Angesichts der Geschichte ist es nur naheliegend dieses Prinzip auf Diktatoren zu übertragen.

So können sich Zeitgenossen mit Humor mit Dictatorcards in den Kategorien Millionen Tote, Herrschaftsdauer Herrschaftsform Gier und Bosheit duellieren.Ich denke ich werde in nächster Zeit wohl mal basteln.

Via Hitlerblog
Henning Schmidt | , , , | Kommentar schreiben

Deutsch für Nazis



Die satirischen Telekollegs Deutsch von Extra 3 sind auf diesem Blog bereits bekannt ich verweise auf das Telekolleg Superstar-Deutsch oder das Imbiss-Deutsch für Anfänger. Nun erhält diese Serie Ihren dritten Vertreter nämlich Deutsch für Nazis.

Viel Spaß!




Videolink
Henning Schmidt | , , | 2 Kommentare

Der Germanenkrug

Auf diesem Blog ist schon fast 2 Wochen nichts mehr passiert.Das hat vor allem damit zu tun, das ich derzeit an einem akuten Mangel in Sachen Kreativität leide.

Damit es hier trotzdem endlich mal weitergeht behelfe ich mir einstweilen mit einem echten Klassiker von Badesalz.Tretet ein in den Germanenkrug!




Videolink
Henning Schmidt | | Kommentar schreiben

Bioethanol aus Tschernobyl

Es gibt Konzepte bei denen weiß man einfach nicht so recht ob man sich jetzt vor Schmerzen an den Kopf schlagen soll oder ob das nicht doch eine sinnvolle Idee sein konnte. Dazu gehört mit Sicherheit auch die Idee die Ackerflächen bei Tschernobyl die aufgrund ihrer Strahlenbelastung 300-600 Jahre für Nahrungsmittel Tabu sind für die Erzeugung von Biosprit zu nutzen.Vorteil die Brachliegenden Flächen würden sinnvoll genutzt, und angeblich sorgt der Anbau der Pflanzen sogar für eine schnellere Dekontaminierung des Geländes. Das behauptet zumindest Projektpartner Greenfield auf seiner Hompage

Soweit die Positiven Aspekte.Dummerweise soll das erzeugte Bioethanol dann anschließend nach Westeuropa exportiert werden, wo sich die radioaktiven Partikel dann bei der Verbrennung über das Land verteilen würden.Das wiederum ist eine Vorstellung die ich nicht besonders Sympathisch finde.Strahlender Biosprit führt den Grundgedanken dieser Technik irgendwie Ad absurdum. Ich hoffe doch das die EU Agrarminister den Import dieses Sprits verhindern werden,auch wenn ich die Grundidee mit diesem Ansatz die Felder zu sanieren spannend finde.

Quelle:Telepolis
Henning Schmidt | | 2 Kommentare

Chavez gegen die Simpsons

Dieser Hugo Chavez ist wirklich immer wieder für Überraschungen gut.Wie Telepolis berichtet ermittelt Venezuelas Rundfunkbehörde gegen die Simpsons.

Haupt Ansatzpunkt ist dabei das die Simpsons zu früh liefen und nicht Kindgerecht seien. Nicht so recht nachweisen kann die Rundfunkbürokratie allerdings in welcher Weise Kinder eigentlich durch die Simpsons geschädigt werden.Außerdem beweist Chavez ganz klar das er nichts von Satire versteht. Wenn ihr mich fragt ein ziemlich peinlicher Vorgang!
Henning Schmidt | | 4 Kommentare

Hennings Wunderbare Webwelt bei Wikio.de

So nach längerem mal wieder etwas zum Thema Promotion. Vielleicht kennt der eine oder andere von euch Wikio.de Das ist eine Social News Seite bei der die User Nachrichten einreichen und Bewerten. Im Prinzip also ein alter Hut und einer von vielen Versuchen den Platzhirschen Digg.com anzugreifen. Unbekannt war mir die Seite bisher nicht, ich habe sie zwar nicht benutzt wusste aber das mein Blog bei denen gelistet ist, und das obwohl zumindest ich ihn dort nie eingereicht habe.

Heute habe ich dann aber durch meinen Vater erfahren das ich in deren Blogranking immerhin auf Platz 1595 liege was bei insgesamt etwas über 16000 gelisteten Blogs bedeutet das ich mich offenbar innerhalb der ersten 10% des Rankings halte.Das hat mich dann doch erstaunt, denn wenn man bedenkt wie wenig Besucher das Blog hat, uns das ich keinerlei großangelegte Werbung mache finde ich diese Platzierung beachtlich und befriedigend.

Außerdem packt mich nun natürlich ein wenig der Ehrgeiz mein Platzierung noch zu steigern, weshalb ich mir heute ein Benutzerkonto bei Wikio angelegt habe. Ich werde also in Zukunft meine Beiträge nicht nur hier posten sondern auch immer schön bei Wikio einreichen.

Natürlich würde ich mich freuen wenn der ein oder andere Leser dort in Zukunft vorbeischaut und für meine Artikel votet. Bewusst verzichten werde ich aber auf die Installation eines Voting Buttons für jeden Blogpost. Die früheren Erfahrungen mit dem Mister Wong Button haben mich inzwischen davon überzeugt das solchen Buttons eh nur von einer verschwindend geringen Anzahl Besucher betätigt werden. Deshalb belasse ich es bei der Information das die Inhalte dieses Blogs ab sofort offensiv via Wikio verbreitet werden.

Henning

Update: Habe gerade gelernt das es garnicht nötig ist die Posts nochmal bei wikio zu veröffentlichen da der Dienst meinen rss feed indexiert. also vergesst den letzten teil. Die Aufforderung für mich zu voten bleibt natürlich bestehen.
Henning Schmidt | | 2 Kommentare

Starwars als ASCII Film!

Immer wieder unfassbar zu was Geeks so in der Lage sind. Wer in seine Eingabeaufforderung telnet towel.blinkenlights.nl eingibt der erhält tatsächlich die gesamte Starwars Episode 4 Eine neue Hoffnung(für nicht eingeweihte das ist der erste Starwars Film aus dem Jahr 77) in ASCII Darstellung.Sieht sogar ganz lustig aus aber mal ehrlich wer will das denn ernsthaft bis zum Ende sehen - außer hardcore geeks natürlich?

Trotzdem ist es ne ziemlich geile Idee.

Viel Spaß!

Via Wired Earth Blog
Henning Schmidt | , | Kommentar schreiben

Der Hafer und Bananenblues

Nun nach soviel Politik mal etwas zur Auflockerung das einfach nur Spaß macht.


Besondere Freude an folgendem Video dürften dabei diejenigen Leser haben die wie ich in Baden-Württemberg aufgewachsen sind und sich noch an Äffle&Pferdle erinnern.

Äffle&Pferdle waren die Werbefernsehfiguren des SDR und haben meine Kindheitserinnerung erheblich geprägt. Der Hafer und Bananenblues gilt dabei als ihr bekanntester Cartoon.

Viel Spaß !




Videolink
Henning Schmidt | , | 2 Kommentare

Schwul und Konservativ

Auf nichts kann man sich mehr verlassen. Laut Polylux gibt es eine wachsende Bewegung Stockkonservativer Schwuler die sich Ohne einen Widerspruch zu empfinden in Verbindungen der Katholischen Kirche und der CDU/CSU engagieren.

Natürlich ist es nichts ungewöhnliches das es auch unter Schwulen Konservative Orientierungen gibt, allerdings frage ich mich schon wie viel Unreflektiertheit und ein Stück weit auch masochistische Veranlagung eigentlich vorhanden sein muss,um sich freiwillig in eine Organisation zu begeben die Zumindest in weiten Teilen strukturell als nichts anderes als Homophob zu bezeichnen ist. Auch wenn es da und dort positive Beispiele geben mag,am exponiertesten natürlich Ole von Beust in der CDU. Aber Wo bitte ist das Schwulen freundliche Potenzial in der Katholischen Kirche auch wenn es eine große Zahl im geheimen operierender schwuler Priester geben mag? Ich kann da nur den Kopf schütteln!




polylog Schwule Konservative @ www.polylog.tv/videothek
Henning Schmidt | , | 4 Kommentare

stoppt Lobbyisten in Minsterien!

Wo wir gerade beim Thema mieses Lobbying sind sei an dieser stelle noch schnell auf die aktuelle Kampagne von Lobbycontrol hingewiesen. Sie richtet sich wie ja schon die Überschrift verrät gegen den Einfluß von Lobbyisten in Ministerien. Ein besonderer Dorn im Auge sind dabei diejenigen Lobbyisten, die als Mitarbeiter in Ministerien arbeiten, dabei aber weiterhin von den Firmen bezahlt werden. Wem hier im zweifel die Loyalität zufällt dürfte klar sein.

Diese Praxis ist Demokratie feindlich unterhöhlt sie doch die Glaubwürdigkeit des Staates und beraubt ihn seiner Unabhängigkeit. Deshalb gehört diese Praxis schlicht und einfach verboten. Matthias hat übrigens einen schönen Artikel über die letzte Aktion von Lobbycontrol verfasst.

Lobbyisten raus aus Ministerien !
Henning Schmidt | | 3 Kommentare

Greenwashing

Heißt der neue PR Trend mit dem sich Große Energiekonzerne wie vattenfall oder ENBW auf der Ökowelle schwimmend ein neues grünes Image verpassen. Da Fahren dann Mobile Energieberater in Schulen und erklären den Schülern wie sie Energie sparen, und natürlich was die jeweilige Firma alles tolles zum Umweltschutz beiträgt,schließlich braucht es Multiplikatoren um das neue Ökoimage in die Welt zu tragen.

Mal ganz abgesehen davon das dies Strategie absolut verlogen ist und mich schon deshalb unglaublich aufregt frage ich mich vor allem was mit den Schulen in dieser Republik los ist. Zu meiner Schulzeit und die ist jetzt noch nicht so ewig her wurde durchaus penibel darauf geachtet das wir vor allzu parteiischer Einflußnahme durch irgendeine Organisation Firma oder was auch immer bewahrt wurden. Schließlich soll schule Wissen vermitteln und Horizonte eröffnen aber ganz sicher nicht im Sinne eines Energiekonzerns indoktrinieren.Ich finde das erschreckend wo bleibt da die Verantwortung der entsprechenden Schulleitungen zumal die Firmen noch nicht einmal Geld dafür bezahlen um in den Schulen präsent zu sein. Das wäre zwar ein mieses aber rational nachvollziehbares Argument den Konzernen das Schultor zu öffnen. Was hier betrieben wird ist letztlich Staatlich tolerierte Desinformation zum Schaden der Schüler!

Und wer hält dagegen Umweltverbände und Basisgruppen die natürlich nicht über die gewaltige PR Maschine der Konzerne verfügen. Umso wichtiger sind aufklärerische Beiträge wie der folgende Beitrag des von mir bekanntlich sehr geschätzten ARD Magazins Polylux.

Stoppt Greenwashing stützt die Gegenkräfte!

Mehr kritische Infos zum Thema gibt es bei Lobbycontrol




Polylog greenwashing @ www.polylog.tv/videothek
Henning Schmidt | , , | 2 Kommentare

Kurz angemerkt !

Chicago von Clueso ist eine traurig schöne Ballade zum Thema Drogen und Drogentod. Anhören wärmstens empfohlen!
Henning Schmidt | | Kommentar schreiben
Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt