90 Jahre Verhandlung über Versailler Vertrag

Machen wir weiter mit unserer kleinen nicht chronologischen Serie rund um die Folgen des Ersten Weltkrieges. Nach dem Beiträgen über die Münchener Räterepublik , den Spartakusaufstand , und einem fundieren Überblick über die Novemberrevolution, wenden wir uns diesmal anhand einer kleinen Deutschlandfunk Feautures der Entstehung des Versailler Vertrages zu , dessen Ausarbeitung am 18. 1.1919 begann.

Dieser legte dem Deutschen Reich bekanntlich äußerst strenge Fesseln an und ermöglichte die Konstruktion der Dolchstoßlegende die der Jungen Republik ein nicht auszugleichendes Legitimationsdefizit bescherte, und den Aufstieg der Nazis begünstigte.Auch wenn Szenarien nach dem Motto was wäre wenn sinnlos sind erscheint mir die These dass ein fairer Friede die Überlebenschancen der Weimarer Republik vermutlich erhöht und möglicherweise Hitler vermieden hätte durchaus zulässig.

Nun aber genug der Vorrede, wer schon immer wissen wollte,wie die Verhandlungen in Versailles ab liefen kann dies hier nachlesen

Viel Spaß!


Henning Schmidt | ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt