Blaupunkt Stellt Internet-Autoradio vor

Ich habe mich hier ja schon zweimal zum Thema Internetradio geäußert und dabei meiner Überzeugung Ausdruck verliehen dass sich diese Technik durchsetzen wird. Ein Hindernis dabei ist bisher neben der noch relativ geringen Verbreitung der Geräte im Haushalt, sicher die fehlende Möglichkeit Internetradio im Auto zu hören.
Diese Lücke schließt nun Blaupunkt,von denen ich bis Heute gar nicht wusste das es sie noch gibt. Ich dachte die Wären wie Grundig und Telefunken Pleite.

Das Radio nimmt Über UMTS-Handy und Bluetooth Verbindung mit dem Internet auf. Der Käufer benötigt also ein entsprechend ausgestattetes Handy und eine UMTS-Flat. Dar sich diese aber derzeit recht gut im Markt verbreiten sehe ich hier keinen Hinderungsgrund . Der könnte schon ehr im Preis liegen der mit 300€ doch recht hoch liegt, allerdings wird der vorausgesetzt das Gerät floppt nicht völlig mittelfristig auch fallen. Hätte ich ein Auto würde ich mir das Teil jedenfalls Kaufen.

Kommentare:

  1. Mmmmh, gar nicht so doof die Idee, frage mich nur wie die Qualität ist, gerade bei Funklöchern...

    Gruß aus Münster,

    Jens

    AntwortenLöschen
  2. die abdeckung mit umts liegt ca. bei 99% ... mein kaff gehoert leider zu dem restlichen 1% .. daher weiss ich das ;)

    die umts vertraege sind recht guenstig und mit einem umts-stick quasi uebertragbar auf jedes handy, radio, laptop, bilderrahmen oder was es sonst noch fuer gadgets mit usb anschluss gibt.. ich wuere das radio sofart kaufen .. wuerrde ich woanders wohnen :)

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt