Das christliche Gen !

Eine der ärgerlichsten Thesen der Evangelikalen ist, das Homosexualität eine Krankheit sei,die unbedingt der Therapie bedarf. Mancher Wirkopf spricht sogar davon Schwulsein sei eine Erbkrankheit.

Das ist natürlich Blödsinn,da den Frömmlern allerdings  einfach nicht bei zu kommen ist, ist es notwendig sie mit ihren Eigenen Waffen zu schlagen. Genau dies ist jetzt geglückt. Christ sein ist keine Frage der Erziehung oder Prägung, es wird vererbt Christliche Kinder und ihre Eltern  dürfen also nicht angegriffen oder akzeptiert werden wie sie sind. Sie brauchen unsere Hilfe, den sie sind Opfer einer bösartigen genetischen Anomalie.

Deshalb lasst uns schnell Therapien entwickeln mögliche Slogans wären aus meiner Sicht Besser Leben ohne Gott, oder Säkular is Wunderbar.Zum Abschluss dann noch der unumstößliche Beweis:



Link 
Henning Schmidt |

1 Kommentar:

  1. Denn, HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände. HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind sehr tief. Ein Törichter glaubt das nicht, und ein Narr begreift es nicht.Die Gottlosen grünen wie das Gras, / und die Übeltäter blühen alle - nur um vertilgt zu werden für immer! Aber du, HERR, bist der Höchste und bleibest ewiglich. (Aus Psalm 92)

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt