Eine Neue Hauptstadt für den Iran!

Man könnte meinen der Iran hätte Probleme und Projekte genug. Immerhin strebt man nach Hegemonie am Golf der Verfügung über Atomenergie, und kämpft mit massiven innenpolitischen Problemen.Alles allerdings kein Grund das Iranische Volk nicht mit weiteren Visionen zu beglücken, auch wenn dieses wohl weniger an Visionen den an handfesten politischen Reformen interessiert sein dürfte, wie die Proteste im Sommer Eindrucksvoll bewiesen haben.

Wie Telepolis unter Berufung auf die Teheran Times berichtet hat der Schlichtungsrat dem Plan zugestimmt bis 2025 eine neue Hauptstadt zu errichten. Begründet wird dies mit der Tatsache das Teheran in einem extrem Erdbeben gefährdeten Gebiet liegt, allerdings müsste man dann auch Istanbul Los Angeles oder San Francisco verlegen.Außerdem wäre die Umsiedlung von 12 Millionen Menschen eine Mammut Aufgabe bei der man sich Fragen kann ob der Iran wirtschaftlich und logistisch überhaupt fähig ist sie zu stemmen.

Indes wäre ein Umzug der Hauptstadt keine historisch einmaliges Ereignis, den Teheran selbst wurde erst im 18.Jahrhundert anstelle Isfahans Hauptstadt. Weiter Beispiele für Neue Hauptstädte sind Brasilia , Ankara oder die erst kürzlich eingeweihte neue Hauptstadt Birmas

Eine Neue Hauptstadt hätte davon abgesehen auch den Vorteil, dass man sie von vornherein so planen konnte, dass oppositionelle Aufstände erschwert werden. Auch hierfür gebe es durchaus prominente Beispiele wie etwa Paris, das im 19. Jahrhundert aus diesem Grund umgestaltet wurde.Man sieht also die Idee einer neuen Hauptstadt ist gar nicht so verrückt wie man meinen konnte, allerdings fehlt mir zum jetzigen Zeitpunkt der Glaube das sie wirklich gebaut wird.
Henning Schmidt | ,

1 Kommentar:

  1. Eine neue Hauptstadt ist wohl nicht das dringenste Problem des Iran, aber die Idee ist nicht so schlecht, wenn damit auch eine neue Politik und Regierung verbunden ist.

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt