Howard Zinn gestorben

Das Leben bietet schon manchmal merkwürdige Zufälle auf.Da lese ich auf Empfehlung meines Lieblingsbuchhändlers gerade Howard Zinns Hauptwerk Eine Geschichte des Amerikanischen Volkes,und Schwupps stirbt der Mann an einem Herzanfall.Obwohl ich im Grunde nulll vertiefte Kenntnis über Zinn habe bedaure ich seinen Tot doch irgendwie. Seine Geschichte des Amerikanischen Volkes, die der Antikriegs Aktivist, Marxist und Historiker konsequent als Geschichte aus Sicht der Unterdrückten interpretiert empfinde ich als sehr anregende Lektüre. Außerdem fürchte ich das mit Zinns Ableben möglicherweise niemand diesen kritischen Forschungsansatz weiter führen wird.Es mag aber sein das Zinn sich einige Schüler herangezogen hat von denen ich nur nichts weiß.Unzweifelhaft verliert die Amerikanische Linke mit Zinn eine schillernde Figur.

Um Zinn ein wenig zu würdigen möchte ich ein Interessantes Feature des Linken Us-Nachrichtenmagazins Democracy Now mit euch Teilen. Dort gibt es ein Interview mit Zinn, Infos zu Zinns Biographie und Interviews mit seinen Weggefährten Alice Walker Noam Chomsky Naomi Klein und Anthony Arnove

RIP Howard Zinn

Informative 60 Minuten wünscht

Henning

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt