Facebook ist das bessere Twitter


Vor rund 21 Monaten bin ich schwach geworden und habe nach langer Abneigung angefangen zu twittern . Heute ertappe ich mich dabei das ich immer weniger twittere und dafür immer stärker auf Facebook aktiv bin. Ich bin mittlerweile der Auffassung das Facebook letztendlich das bessere Twitter ist. Man ist nicht auf 140 Zeichen limitiert und kann Beiträge seiner Freunde wesentlich komfortabler und schneller Kommentieren als über den Retweet bei Twitter. Auch das Hochladen von Bildern funktioniert schnell einfach und direkt, und man benötigt keine vermittelnden Dienste wie Twitpic.


Insgesamt frage ich mich zunehmend wozu man eigentlich noch Twitter benötigt wenn man bei Facebook alles was Twitter kann wesentlich eleganter zur Verfügung hat.Meine Prognose ist, dass Twitter auf mittlere Sicht durch Facebook verdrängt wird. Ich sehe einfach keine Zukunft mehr für einen derart limitierten Dienst.

Henning Schmidt | | 1 Kommentar

The Iranian Bomb !



Hier folgt mal wieder etwas zu meinem Lieblingsland Iran. allerdings ist es diesmal Satire und beschäftigt sich mit der Iranischen Bombe. In folgendem Video erleben wir die Synthese aus Tom Jones es und den Iranischen Mullahs

Viel Spaß !
 




Link


Henning Schmidt | , , , | Kommentar schreiben

Achmed Ali und der Mujahedi Teddy


Mitten hinein in die aktuell wieder aufgeflammte Terror Debatte gibt es hier nun eine weitere Folge der Extra 3 Satire Reihe Terror Tipps mit Achmed und Ali,diesmal ergänzt durch ihr süßes Maskottchen Mujahedi Teddy! Das Video ist zwar nicht mehr taufrisch, reiht sich aber in seiner Flachheit hervorragend in die anderen 4 Teile ein.

Viel Spaß !




Link
Henning Schmidt | , | Kommentar schreiben

Gremlins- Grüne Monster


Der Aufstieg der Grünen in diesen Tagen ist selbst für Sympathisanten und Anhänger wie ich einer bin erstaunlich um nicht zu sagen irritierend. Ohne das sich die Grünen groß verändert hätten sind sie plötzlich die Partei der Stunde, und scheinbar liebt sie auf einmal Jeder  . Da stellt sich eigentlich nur noch die Frage wie die Grünen wohl reagieren werden wenn sie tatsächlich wieder Macht haben, und hier zeigt die Vergangenheit dass sich gerade Grüne Korrumpieren lassen und zu kleinen Gramlins werden. Deshalb hat Extra 3 es mit der folgenden Satire mal wieder gut getroffen.

Viel Spaß !



Link
Henning Schmidt | , | Kommentar schreiben

Ein Paar Anmerkungen zur Islamdebatte


Seit Monaten streitet dieses Land angeblich über  Integration, in Wahrheit aber über den Islam.Mit der Sarrazin-Debatte hat sich endgültig gezeigt,dass ein neuer Rassismus in diesem Land Raum greift. So wie man vor dem Holocaust in Deutschland über die Juden die Nase rümpfte tut man es heute bei Muslimen und zwar  bis weit in die Mittelschicht. Anders sind die Erfolge Sarrazins nicht erklärbar.

Das schlimme daran ist nicht das es Islamphobie gibt, sondern wie akzeptiert diese Ist. Noch vor 10-15 Jahren Wäre ein Sarrazin ohne wenn und aber isoliert und an die Republikaner verwiesen worden. Heute wird ernsthaft erwogen ob der Mann weiter Sozialdemokrat sein kann. Mir  macht das Sorge und ich habe Kommilitonen die von Sarrazins Geschwätz real verletzt werden. Ich hoffe darauf  dass diese Welle abebbt, und argumentiere auch gegenüber muslimischen Freunden  in diese Richtung.

In der Zwischenzeit behelfe ich mir mit ein bisschen bitterböser Satire  die ich vor einiger Zeit auf Facebook fand, und leider sehr viel wahres über diese unselige Debatte aussagt.


Viel Spaß !



Henning Schmidt | | 2 Kommentare

Braucht das Grundgesetz ein Update ?


Unter diesem Titel referierte am Wochenende die neue  Verfassungsrichterin Susanne Bear auf dem 1. Netzpolitischen Kongress.Der Grünen An diesem ist vor allem Bemerkenswert das er Stattgefunden hat, den er Zeigt, das meine Partei anfängt sich mit dem Thema vertiefter zu befassen und die Themen der Neuen Bürgerrechtsbewegung rund um AK Vorrat, AK Zensur  oder die Piratenpartei ernstzunehmen.

In ihrem Vortrag den ich hier dokumentiere denkt Susanne Bear  darüber Nach wie sich Twitter Facebook Filesharing oder die Debatte um Netzneutralität auf das Grundgesetz auswirken, Dabei spricht sie sich u.a.   für ein Verfassungsrechtlich verankertes Recht auf Netzzugang aus, das in das Recht auf  ein Existenzminimum also Hartz 4 einzubetten ist.

Viel Spaß mit den folgenden 25 Minuten !


 


Link 

Via Netzpolitik.org 

Henning Schmidt | , , , | Kommentar schreiben

Der (beinahe) letzte Eintrag zur Magisterarbeit



 Zweimal hatte ich  schon vom  letzten Eintrag zum Thema Magisterarbeit geschrieben . Jetzt ist es tatsächlich  beinahe soweit,den die Magisterarbeit ist heute  in Druck und Bindung gegangen, und  soll dann morgen schon fertig sein. Damit findet das Thema Magisterarbeit nach mehr als einem Jahr beinahe  seinen Schlusspunkt, wenn man davon absieht,das ich noch etwa zwei Monate auf die Note warten muss, die ich dann in einem allerletzten Eintrag zum Thema noch bekannt geben werde.

Mir hat die Magisterarbeit auch wenn sie sich teilweise sehr mühsam dahinschleppte und mir auf die Nerven ging alles in allem großen Spaß gemacht. Ich bin keineswegs so genervt, dass ich  mit Universität nichts mehr zu tun haben will. Ich kann mir nach wie vor sehr gut vorstellen im nächsten Schritt alles mit einer Promotion zu krönen, aber dieses Vorhaben ist um den Faktor 2-3 aufwendiger und ist der übernächste Schritt, Zunächst gilt es die fünf mündlichen durchzuziehen, aber auch hier bin ich durchaus Optimistisch. Das Studium tritt also jetzt in seine allerletzte Phase. Drückt mir die Daumen!


 

Henning Schmidt | | Kommentar schreiben

Eat Like a Snake !


Burger king hat nicht nur die besseren Burger sondern auch die bessere Werbung , wie dieses Beispiel aus Asien zeigt.



Link



Henning Schmidt | , | Kommentar schreiben

Darth Vader Vs Hitler !

Es ist mal wieder Zeit für eine Brise Hitler und ganz generell etwas Blödsinn auf diesem Blog! 


Deshalb kommt jetzt der ultimative Rap Battle Darth Vader versus Hitler !

Bleibt nur noch die Frag who win ? 

Viel Spaß



Link


Henning Schmidt | , , , | Kommentar schreiben

Doch noch mal ein update zur Magisterarbeit und wie es dann weitergeht


Eigentlich hatte ich ja neulich bereits vom letzten Update zum Thema Magisterarbeit gesprochen. Ich habe meine Haltung überdacht und möchte nun hier doch noch mit zwei Tagen Verspätung folgendes Verkünden:

A) der Text der Magisterarbeit ist seit Samstag Nachmittag fertig, und befindet sich seit gestern in der abschließenden Rechtschreib- und Layout Korrektur durch eine gute Bekannte. Das Projekt Magisterarbeit ist also nach fast 13 Monaten in seine letzte Phase eingetreten.

B) Ich habe drei meiner fünf mündlichen Prüfungen terminieren können. Der Fahrplan sieht so aus, das ich zunächst am 12.1. In Friedens und Konfliktforschung geprüft. Am 17+18.2. kommen dann die Sehr wichtigen Politikprüfungen, den diese machen zusammen mit der Magisterarbeit 3/4 meiner Examensnote aus. Was noch fehlt sind  zwei Termine in Geschichte sowie generell Themen für alle Prüfungen.Ich muss also nochmal Hirnschmalz und Kreativität aufwenden, ein bis zwei Ideen habe ich schon, ich brauche aber insgesamt Sieben Themen.Mal gucken was mir einfällt. Aus und Vorbei muss alles am 11.3.2011 sein.

Stay tuned


Henning Schmidt | | 2 Kommentare

Neues Label rund um Marburg


Angeregt durch den letzten Artikel, der irgendwie in keines der bestehenden Label so richtig gut herein passte habe  ich soeben das Label rund um Marburg eingerichtet, wo  ab sofort auch alle älteren Einträge die  Marburg betreffen gesammelt sind.

Henning Schmidt | | Kommentar schreiben

Das Marburger - Marburgs neuer Stern am Medienhimmel


Wer Marburg schon etwas länger kennt, der weiß das es mit der Medienvielfalt, gemessen daran das es sich bei Marburg um eine vielfältige und lebendige Universitätsstadt handelt sehr Mau aussieht. Es gibt in dieser Stadt genau eine Tageszeitung,nämlich die Oberhessische Presse, die aber in ihrer Berichterstattung derart Altbacken und im Politikteil unerträglich reaktionär ist das man sie als auch nur halbwegs progressiver Mensch höchstens aus Notwehr lesen kann.Nur die OP bekommt es hin, wie in der Montagsausgabe geschehen bei einer Hitliste 10 Dinge die man als Ersti über Marburg wissen sollte demonstrativ das Faktum voran zu stellen, das in der E-Kirche der Ehemalige Reichspräsident  Paul von Hindenburg und seine Frau beigesetzt sind. Das man sich  von Seiten der Kirchengemeinde und Stadt  Jahrelang  darum bemüht diesen Fakt klein zuhalten,damit die E-Kirche kein Wallfahrtsort für Nazis mehr ist spielt keine Rolle ! Auch die  Politberichterstattung räumt der CDU auffälig viel Raum ein, was mutmaßlich damit zusammenhängt das die Zuständige Redakteurin mit dem CDU Chef der Stadt liiert ist.

Nun aber gibt es  Das Maburger, welches sich mittle bis langfristig nicht weniger zum Ziel gesetzt hat als die Hegemonie der OP zu brechen, und eine frische  auf die Junge Zielgruppe zugeschnittene Alternative zu bieten , die auch politisch deutlich weiter Links steht . Das Marburger hat dabei Zwei säulen. Es ist zunächst ein Webmagazazin, das auf seiner Webseite Stets aktuell und im Gegensatz zur OP vollständig  über alles relevante berichtet was in und um Marburg passiert.Zusätzlich wird es ab Dezember ein circa 60 Seiten Starkes monatlich erscheinendes  Magazin geben,das wie heute bereits der Express kostenlos in der Stadt aus liegen wird.

Ich hoffe sehr das der Ansatz von das Marburger in dieser Stadt verfängt,und zwar nicht nur weil  die Macher politisch erträglicher sind, sondern weil ich glaube das Marburg mehr verdient hat als dieses reaktionäre Käseblatt namens OP.Deshalb möchte ich alle aufrufen sich auf alle Fälle mal die Webseite anzusehen und dann ab Dezember auch die Printausgabe nachzufragen.

Henning Schmidt | , , | 1 Kommentar

empfehlenswerte Blogs jetzt wieder an der Oberfläche


Es gibt mal wieder eine kleine Interne Veränderung auf diesem Blog. Ich habe mich entschlossen die Seite Blogempfehlungen zu löschen, da sie laut meinen Statistiken ohnehin nicht zur Kenntnis genommen wird.Stadtessen gibt es jetzt eine art Blogroll 2.0  Blogger bietet nämlich seit einiger Zeit eine sogenannte Blogliste. Die sieht aus wie ein gewöhnliches Blogroll, allerdings ist dieses dynamisch. Das heißt zu jedem hinzugefügtem Blog wird jeweils der aktuellste Post angezeigt. So können LeserInnen also zukünftig nicht nur sehen welche Blogs ich für gut halte, sondern sind zugleich informiert was aktuell auf diesen passiert. Dies stellt wie ich hoffe einen Mehrwert dar.

Viel Spaß damit!
Henning Schmidt | | 4 Kommentare
Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt