Das Salädchen



An dieser Stelle möchte ich einmal einen kleinen Gastrotipp für alle Marburgerinnen und Marburger  sowie potenzielle Touristen und Touristinnen abgeben. Dabei handelt es sich um die Salatbar Das Salädchen, die sich im Lahncenter zwischen dem Friseur Hairdome und dem Libanesischen Imbiss Ceder findet.

Dort kann man sich für 2,90€(Kleine Portion) bzw. 3,90€ (Große Portion) individuell seinen Salat zusammenstellen.  In den Grundpreisen  sind fünf Basis Zutaten wie Paprika, Gouda Kochschinken Tomaten Zwiebeln enthalten. Zusätzlich kann man dann noch Extras Wählen die zwischen 50 cent und 2€ kosten.Abgerundet wird der Salat außerdem noch mit einem von 8 Dressings sowie Je nach Größe einem bzw. Zwei Brötchen.  An Getränken gibt es neben den Standards  leckere Fritzkola+Bionade.Wer keine Lust auf Salat hat kann im Salädchen auch Hausgemachte Tagessuppen oder Ofenkartoffeln essen.Die Einrichtung ist Hell und erinnert mich an ein Ikea Restaurant. Die Bedienung war stets fix und freundlich.

Mir Gefällt vor allem die Tatsache  dass es den Laden jetzt gibt, den er schließt eine Marktlücke in Marburg. Schon öfter habe ich mir gedacht, dass eine Salat und Suppenbar in Marburg eine gute Sache wäre.Ich werde zukünftig wohl so manches mal anstelle von Döner oder Currywurst Salat und Suppe essen und hoffe, dass sich der Laden auf Dauer seinen Platz auf dem Marburger Fastfood Markt erobern wird.



Henning Schmidt | ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt