Was ist los in Ungarn?



Ungarn liegt mitten in Europa. Ungarn war vor 21 Jahren so etwas wie die Wiege der Umwälzungen in Osteuropa.  Heute muss man sich um Ungarn ernste Sorgen machen. Seitdem Wahlsieg der konservativ-Völkischen Fidez  Bewegung wurde nicht nur ein undemokratisches Pressegesetz verabschiedet, sondern auch vor Kurzem eine neue stark völkisch geprägte Verfassung verabschiedet. Zusätzlich nehmen gewaltsame Übergriffe durch rechte Milizen gegen Roma dramatisch zu. Kürzlich wurden Roma in einem Pogrom  aus dem Dorf Gyöngyöspata vertrieben.Was aber sind die Gründe für  diese Entwicklung?

Um sich dieser Frage zu nähren möchte ich ein interessantes Gespräch  mit der Kulturwissenschaftlerin Magdalena Marsovszky empfehlen.Marsovszky attestiert eine regelrechte Kultur des Faschismus und analysiert ausführlich die langen Völkischen Traditionslinien in Ungarn und zeigt auf, das die Konfliktlinie innerhalb Ungarns nicht zwischen Links und Rechts sondern zwischen völkischen und nicht völkischen Kräften verläuft. Liberal oder Links ist ihrer Analyse zufolge mit "Verjudung" kodiert. Ein weiteres  wichtiges Elemente scheint neben diesem ausgeprägten Antisemitismus vor allem Antiziganismus zu sein. Die Ablehnung der Roma scheint in Ungarn sehr sehr weit verbreitet zu sein.

Mir macht das ehrlich gesagt Angst. Wie kann  ein Land mitten in Europa so nach rechts abdriften? Wie kann es sein das heute mitten in Europa Roma gehetzt werden ohne das die angebliche Wertegemeinschaft EU Ungarn mit Sanktionen belegt? Vor allem wieso findet man über diese Entwicklungen fast nichts in den großen Medien? Wieso muss ich Telepolis lesen um etwas zu erfahren?

Ich fordere Sanktionen gegen Ungarn ! Wer die Pressefreiheit untergräbt, eine mindestens protofaschistische Verfassung durchsetzt und nichts gegen die Verfolgung von Minderheiten unternimmt hat in der EU nichts verloren! Ungarn sollte mindestens seine Stimmrechte zeitweise  verwirken und als letztes Mittel auch aus der EU ausgeschlossen werden!

Kampf dem Faschismus!Rettet die Demokratie in Ungarn!

Henning Schmidt | ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt