Ein Besuch bei den Libyschen Rebellen!



Der Aufstand in Libyen hält schon lange an und schleppt sich quälend einem unbekannten Ende entgegen. Wie aber sieht es in dem Umkämpften Land aus? Wie versorgen sich die Rebellen? Wer kämpft eigentlich gegen Gaddafi und wie schlecht sind die Rebellen tatsächlich ausgerüstet?

Einen Eindruck von der Lage und eine Näherungsweise Antwort auf all diese Fragen bietet eine lesenswerte Reportage von Alfred Hackensberger auf Telepolis, die ich hiermit jedem interessierten   ans Herz legen möchte. Danach hat man noch mehr Respekt vor diesen Menschen die trotz haushoher militärischer Unterlegenheit verbissen für ihren Traum von einem anderen Libyen einstehen!Möge es ihnen bald gelingen gemeinsam mit der internationalen Gemeinschaft Gaddafi zur Aufgabe zu bewegen.


Kommentare:

  1. Wusste noch gar nicht wie romantisch vom Westen unterstützte Stammesaufstände sein können...

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich ist der Artikel etwas romantisch geraten aber ich finde trotzdem interessant mal vor Augen geführt zu bekommen wer da eigentlich genau kämpft und unter welchen Bedingungen das geschieht .

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt