Die Türkei wird kein religiöser Staat !



Im Umgang mit der AKP- Regierung in der Türkei wird auch nach mittlerweile fast 10 Jahren Regierungszeit immer wieder von einer geheimen Agenda der Partei geredet, mit deren Hilfe die Türkei in einen zweiten Iran transformiert werden soll. Interessant sind in diesem Zusammenhang stimmen aus der Türkei, welche die Lage in aller Regel wesentlich nüchterner sehen als Deutsche oder Europäer .

Als Beispiel möchte ich auf ein interessantes Interview des Österreichischen Standard mit dem türkischen Kolumnisten Mustafa Akyol verweisen. Seine Grundthese ist die, dass die türkische Gesellschaft zwar einerseits konservativer wird, andererseits aber auch die Konservativen sich modernisieren und sich dadurch Kemalisten und  " Islamisten" eher annähern,statt die Gesellschaft weiter zu polarisieren.

Viel Spaß mit dem Interview !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt