6. Blog Geburtstag und neues aus der Schreibstube



Es ist mal wieder ein zweiter März  und seit nun mehr 6 Jahren ist dies der Geburtstag dieses wunderbaren Blogs. Dieser hat bedingt dadurch, dass ich seit Oktober quasi unter die arbeitende Bevölkerung gegangen bin  in Sachen Postingfrequenz und Besucherzahl nachgelassen ist aber nach wie vor nicht tot. Nach der riesigen Enttäuschung rund um Persisch nehme ich jetzt wieder verstärkt die Arbeit an der Dissertation auf, die  nach der Ablehnung durch die Heinrich-Böll-Stiftung grundlegend neu konzipiert wird,dabei  aber leider nur sehr sehr langsam neue Konturen annimmt.

Es gibt aber auch erfreuliche  Entwicklungen. Durch die Vermittlung meines geschätzten Kollegen Jens  habe ich die Chance im Rezensionsjournal   Sehepunkte meine erste Buchrezension und damit zugleich meine erste offizielle wissenschaftliche Veröffentlichung zu platzieren. Zusätzlich überlege ich meine Magisterarbeit bei Grin.com zu veröffentlichen. Der Vorteil daran wäre dass man sie dann als Buch kaufen und offiziell  zitieren  kann.

Auch werde ich noch diesen Monat weiter Konferenzerfahrung sammeln. vom 29-31. März werde ich an der Jahrestagung der Sektion „Vergleichende Politikwissenschaft“ der DVPW zum Thema‚Prädemokratie‘, ‚Postdemokratie‘, ‚Autokratie‘? Zum Stand vergleichender Herrschaftsforschung teilnehmen. Die Tagung hat zwar mit der Dissertation nichts zu tun, bietet aber einige spannende Vorträge zur MENA-Region. Außerdem findet sie in unserem Institutsgebäude statt, sodass es ja recht dämlich wäre sie einfach  komplett zu ignorieren

Man sieht also deutlich dass ich weiter emsig um einen Platz in der Wissenschaft. ringe Erstmals habe  ich auch eine gewisse Hoffnung auf mittlere Sicht einmal tatsächlich eine bezahlte Stelle am CNMS zu bekommen und so erstmals meinen Unterhalt unabhängig von staatlichen Transfers  bestreiten zu können. Ich hoffe auf diesem Steinigen Weg bis zum nächsten Blog Geburtstag  ein erhebliches Stück weiter voran gekommen zu sein.

Der Blog selbst wird natürlich weiter laufen. Ich habe mir vorgenommen die Postingfrequenz moderat zu erhöhen um so vielleicht wieder auf wenigstens ungefähr 8-10 statt wie zuletzt kümmerlichen  Zwei bis Vier   Einträgen pro Monat zu kommen. Die Zeiten wo ich bis zu 50 Einträge pro Monat produziere sind hingegen wohl endgültig vorbei. Andererseits weiß man ja nie, schließlich gab es schon häufig Perioden mit sehr wenigen Einträgen die dann durch umso kreativere Phasen mit hoher Veröffentlichungsfrequenz abgelöst wurden.

So oder so kann ich festhalten, dass sich dass Lesen des Blogs hoffentlich auch weiter lohnt und dies ausdrücklich nicht nur wegen meines Rosetta Stone Artikels der nach wie vor der Produzent von Seitenzugriffen  schlechthin ist. Liebe Freundinnen und Freunde   Besucher und Besucherinnen bleibt mir und dem Blog weiter treu auch wenn mal länger nichts mehr passiert!

Es grüßt

Henning

Henning Schmidt | , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt