Das Krümelmonster auf kriminellen Abwegen !



Meine Lieblingsfigur aus der Sesamstraße schockt Hannover! Das Krümelmonster bziehungsweise jemand der sich für es ausgibt hat nämlich dne goldenen Leibnitzkeks vom Bahlsen Gebäude gestohlen und foordert nun vom Bahlsen Konzern  karitative Spenden als Lösegeld für das Kunstwerk Also quasi . Krümelmonster trifft Robin Hood . 

Natürlich bleibt Diebstahl trotzdem Diebstahl, aber ich kann dem Entführer und seiner Spaßguerillia  trotzdem nicht wirklich böse sein. Bahlsen Versucht nun  laut NDR übrigens den Riesenkeks mit 52.000 Kekspackungen heraus zu kaufen.  Hoffentlich gelingt der unbeschädigte Austausch des Kunstwerks bzw. der Geisel. 

Hier zum Schluss  noch die Videomeldung  von Tagesschau.de. 





Link


Henning Schmidt | , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt