Was ich nach der Niedersachsenwahl von der SPD erwarte !



Uff das war knapp Mit Mühe und Not  hat sich  Rot-Grün in Niedersachsen ins Ziel gerettet. Beinahe hätten die Sozialdemokraten den lange schon sicher geglaubten Sieg für Rot-Grün vergeigt. Das es doch nicht soweit kam, sondern Rot Grün nun mit einem Sitz mehr als Schwarz-Gelb regieren kann, ist ausschließlich bärenstarken Grünen zu verdanken ! Mit 13,7% holten diese ihr beetes Ergebnis in Niedersachsen. Somit ist ein wichtiges strategisches Ziel erreicht. Rot-Gün kann nun nämlich mit einer komfortablen Zweidrittelmehrheit Angela Merkel vor sich her treiben und mit klug gesetzten Initiativen  den  zu erwartenden Lagerwahlkampf unterstützen und befeuern.

Die wichtigste Erwartung die man aber an die SPD und ihren Kandidaten  meiner Ansicht nach Stellen muss, ist dass es endlich gelingt Inhalte in diesem Wahlkampf zu platzieren und aggressiv zu besetzen. Ich erwarte gerade von Steinbrück, der ob zu Recht oder zu Unrecht als Finanzfachmann gilt ein ausgeklügeltes Konzept zur Bankenregulierung. Rot-Grün muss zeigen wie sie das Primat der Demokratie wieder herstellen wollen, damit wir am Ende Demokratie konforme Märkte haben statt marktkonforme Demokratie !  Der Mindestlohn und ein höherer Spitzensteuersatz + Eine Vermögensabgabe sind außerdem zwei weitere  unverzichtbare inhaltliche Bausteine.  für einen erfolgreichen Wahlkampf. Ich erwarte ebenso, dass die SPD  Angela Merkel ihre Soziale Rhetorik um die Ohren haut! Es muss klar werden, dass die CDU zwar von Mindestlöhnen redet aber eben keine macht, Das sie von Frauenförderung redet, aber eben nichts tut, das sie Familienförderung predigt aber in Wahrheit den Rechtsanspruch auf Krippenplätze  vermasselt hat und stattdessen das unsinnige Betreuungsgeld einführt, und so weiter. 

 All diese Botschaften müssen dem Wahlvolk  äußerst penetrant  ins Gehirn geprügelt werden, bis sie auch der letzte Idiot verstanden hat. Schluss sein muss ab sofort mit Fettnäpfchen und sinnlosen Debatten über das Gehalt von Kanzlern oder die Preise von Weinen.Erstens passen solche Debatten habituell überhaupt nicht zur Sozialdemokratie und Zweitens verschrecken sie Wähler und tragen absolut nichts zur Lösung bestehender gesellschaftlicher Probleme bei

Also auf jetzt Mutti und vor allem ihre Gelben Spießgesellen müssen weg !

Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt