Homeland



Ich möchte an dieser Stelle meinen Leser_Innen meine derzeitige Lieblingsserie Homeland vorstellen.im Mittelpunkt von Homeland steht die CIA Agentin  Carrie Mathison (Claire Danes) Sie erhält im Irak die Information, dass es islamistischen Terroristen gelungen sei einen amerikanischen Kriegsgefangenen "umzudrehen". Acht Monate später taucht tatsächlich der seit 8 Jahren verschollene US-Marine Nicholas Brody  wieder auf. Carrie ist sofort davon überzeugt, dass es sich bei Brody um den umgedrehten Marine handeln muss und beginnt ihn gegen den Willen ihrer Vorgesetzten rund um die Uhr  in Ton und Bild zu überwachen. Nur ihr Ausbilder Saul Berenson hält ihr den Rücken frei.Für den Rest der Welt ist Nicholas  Brody ein Star. Vor allem Carries Chef David Estes möchte  r dem amerikanischen Volk das inzwischen vom Krieg gegen den Terror ermüdet ist anhand von Brodys  Schicksal vor Augen zu führen, dass der "Krieg gegen den Terror" noch lange nicht vorbei ist.

Die Grundfrage der Serie ist ob Carrie mit ihrem Verdacht richtig liegt oder nicht. Hinzu kommt das Carrie an einer psychischen Erkrankung leidet, von der ihre Vorgesetzten jedoch nichts erfahren dürfen.So spielt die Serie auch mit der Frage, ob sich Carrie die Bedrohung eventuell nur einbildet.Im Vergleich zum von mir seinerzeit ebenfalls sehr geschätzten 24 geht es bei Homeland wesentlich gemächlicher und vermutlich auch etwas realistischer zu. Carrie Mathison ist im vergleich zum strahlenden Nationalhelden Jack Bauer eine zerbrechliche und widersprüchliche Person. Überhaupt fehlen bei Homeland die strahlenden Helden mit denen man sich bedingungslos identifiziert. Alle sind mehr oder weniger grau und verhalten sich moralisch gesehen durchaus fragwürdig.

Mir gefällt der Ansatz von Homeland recht gut. die vergleichsweise ruhige  Herangehensweise an das Thema Anti-Terror Kampf hebt sich wohltuend von dem zuletzt ins lächerliche abgeglittenen Action Feuerwerk von 24 ab. Nicholas Brody ist kein strahlender Kriegsheld, sondern traumatisiert und hat keine Lust sich für den Anti-Terror Krieg ausbeuten zu lassen Auch seien Familie kriselt gewaltig.

Alles in allem ist Homeland eine sehr gut produzierte interessante und spannende Action und Drama Serie.Claire Daines glänzt in ihrer Rolle als Carrie Mathison aber auch Damian Lewis als Brody weiß zu überzeugen. Wer Serien mit Komplexer Erdzählstruktur wie 24 oder Prison Break mag,dem wird auch Homeland mit recht hoher Wahrscheinlichkeit gefallen.von mir gibt es hier eine uneingeschränkte Empfehlung sich die Serie einmal anzusehen, sei es Sonntags im Fernsehen  auf Sat 1 oder auf DVD.Letzteres ist sehr zu empfehlen, denn  Homeland kann durchaus ziemlich  süchtig machen.


Henning Schmidt | ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt