Auf zu neuen Ufern !

Liebe Leserinnen und Leser, liebe  Freunde, liebe Bekannte

bereits im Juli hatte ich bekanntgegeben, dass es mit meinen angestrebten Weihen als Doktor der Philosophie mindestens erstmal nix wird.Stattdessen wollte ich mich in Richtung Journalismus weiterbilden und zwar in München. Dieser Plan ist nach einem längeren Antragsverfahren aufgegangen. Der erlösende Bescheid kam Mitte September. Nachdem ich zunächst vom 25.9,-6.10.an einer unglaublich intensiven und interessanten Reise durch Israel und Palästina teilgenommen habe, von der ich eventuell noch in einem extra Eintrag berichten werde,bin ich Mittwoch nach München-Mittersendling gezogen.Hier bewohne ich 31qm

Wie erwartet ist es nach 18 Jahren Marburg erstmal ein kleiner Schock und viel kriege ich noch nicht alleine auf die Reihe,aber es reicht immerhin um die Kneipen in der Nähe meiner Wohnung aufzusuchen und auch wieder zurück zu finden.Desweiteren kann ich im EDEKA am Harras alles zum Leben notwendige einkaufen.Ich muss also auf keinen Fall verhungern langweile mich derzeit aber tendenziell ziemlich.

Das wird sich erst Montag ändern, denn dann startet der Grund warum ich mir das alles "antue," die Weiterbildung zum Online-Journalisten an der Journalistenakademie Dr Hooffacker in der Arnulfstraße. Ich möchte aus den kommenden 6 Monaten soviel interessantes wie möglich lernen und bin sehr gespannt mit welchen Menschen ich am Montag in eine Klasse gewürfelt werde.Mit den Fähigkeiten die ich dann gelernt habe, hoffe ich auf ein interessantes redaktionelles Praktikum bei einem möglichst interessanten Medium. Dieses kann muss aber nicht in München sitzen. Vielleicht geht es im Frühjahr auch zurück nach Marburg um dann nach Frankfurt zu pendeln,oder es verschlägt mich nach Berlin, Bonn oder auch Bremen.

Kurz und Gut im Moment ist nur sicher,dass recht wenig sicher ist.Zumindest gilt dies für die Zeit  nach dem 25.4.2014 dem Ende des Lehrgangs an der Journalistenakademie. Das macht ein wenig Angst,aber auch neugierig,was auf mich zukommen wird. Ich bitte darum mir für das Praktikum die Daumen zu drücken.

Hier auf dem Blog werde ich in Zukunft wieder häufiger auf interessante Artikel und Fundstücke aus dem Netz verweisen und sicher ab und zu vom Lehrgang berichten.Wie häufig dies klappt kann ich nicht sagen, aber ich hoffe es wird mindestens einmal im  Monat was neues geben damit kein Monat komplett entfällt.

In diesem Sinne bis hoffentlich bald auf diesem Blog !


   
Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt