Blog Design generalüberholt


Die Zufriedenheit meiner wenigen treuen Leser liegt mir am Herzen. Deshalb bin ich sofort aktiv geworden, als mir meine gute Freundin Ayse Yildiz gestern im Facebook Chat eröffnete, sie fände dass Aussehen des Blogs ganz grässlich. Sie forderte ich sollte auf mein letztes Design zurück wechseln, also die letzte große Design-Reform von Ende März komplett rückgängig machen. 

Kein Komplettes Zurück in die Vergangenheit 


Dies wird nicht passieren. Mir gefällt das Design an sich nämlich sehr gut. Es ist gradlinig, sehr übersichtlich und es ist responsiv, sieht also auch auf mobilen Geräten ganz vernünftig aus. Außerdem unterstütz die Vorlage, im Gegensatz zur alten sehr  in die Jahre gekommenen bestimmte Moderene Funktionen von Blogger, wie zum Beispiel verschachtelte Kommentare. 


Neue Farben und andere Schriften 

An einem Punkt konnte ich mich der Kritik aber nicht entziehen. Die Farben waren tatsächlich recht düster. Ich mag es zwar im Zweifel eher dunkel als grell, aber so insgesamt bin zu dem Ergebnis gekommen, dass hellere Farben dem Blog sicher gut tun würden.Deshalb habe ich die Grauen Hintergründe jetzt gegen ein freundliches Grün ausgetauscht. Header und Navigation sind jetzt in einem etwas dunkleren Gelb gehalten. Die Schrift ist statt Braun jetzt einfach schwarz.  Ich weiß Weiß auf Schwarz oder umgekehrt ist üblich, aber ich  wollte ganz bewusst keine Weiße Text wüste.

Noch zwei weitere  Änderungen


Wo ich gerade dabei war, habe ich noch zwei andere Sachen verändert. Ad 1 habe ich die Tag Cloud wieder auf Liste umgestellt, weil das einfach seriöser wirkt. Ad 2 ist das widget beliebteste Posts entfallen. Das hat sich nie verändert, egal wie  viel neue Inhalte ich geschrieben habe. Seit Jahren stehen da die selben drei Einträge. Sas finde ich verdächtig und es ist für den von Außen kommenden Leser ziemlich langweilig, um nicht zu sagen irrelevant, wenn sich da eh nix tut. 

Nach jeder Generalüberholung kommt irgendwann  die nächste große Reform 


Das letzte Wort in Sachen Design ist damit noch nicht gesprochen. in Über 8 Jahren gab es hier immerhin 3 komplette Wechsel des Designs und dazwischen viele kleine Anpassungen, so wie zum Beispiel Heute. Gut Denkbar dass ich bald erneut alles umwerfe. Gerade finde ich die Idee ganz gut, das Blog vom Look her  wie ein Magazin  zu präsentieren. Ich hab auch schon ein freies Template gefunden, welches dafür in Frage käme. So eine Operation erzeugt  aber immer einen Rattenschwanz an  kleineren und größeren Problemen. Die alle anzugehen, dafür fehlt mir  momentan einfach die Zeit. Deshalb hoffe ich  die Veränderungen im Rahmen des bestehenden Designs genügen erstmal.       


   



 

Henning Schmidt |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt