Matthias Berninger wechselt zu mars!




Wie den Medien zu entnehmen ist wechselt der Hessische Grünen Vorsitzende ex Staatssekretär im Verbraucherschutzministerium und Wirtschaftpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion in die Wirtschaft,undzwar zu Mars. Dort wird er als Direktor für Gesundheit und Ernährung arbeiten, wobei sich mir die Frage stellt,was genau er da eigentlich macht,den Mars ist nunmal ein Schokoriegel und somit alles andere als gesund. Wird Berninger jetzt in absehbarer Zeit eine Öko Variante des Riegels entwickeln? Wir werden es wohl nie erfahren.

Für mich als Grüner der sich dem Linken Parteiflügel zugehörig fühlt ist diese Nachricht eine positive, den mit Berninger geht einer der entschiedendsten Beführworter von Schwarz-Grün,und einr derjeniegen, die begeistert dabei waren die Grünen zu einer Öko-FDP mit klar neoliberalem Profil umzuformen.Insofern muss ich ja sagen das ich mich über diese Nachricht freue.

Leider Gottes ist aber wahrscheinlich keine entschiedene Verbesserung im Sinne einer linkeren Ausrichtung zu erwarten,den mit Nicole Maisch rückt eine absolute Vertreterin des Realo Flügels aus der Grünen Jugend Hessen nach. Die Begeisterung mit der Maisch auf der Landesmitgliederversammlung der GJH in Marburg im Frühjahr den Chef der hessischen JU herzte lässt darauf schließen, das auch Maisch für Schwarz-Grün eintreten wird, wie überhaupt ausgerechnet die GJH ein erschreckend konservativer Haufen ist. Welche Wirtschaftspolitischen Positionen Maisch beziehen wird bleibt abzuwarten,ich gehe aber auch hier von Kontinuität aus.Aber mal abwarten wie es sich entwickelt,Hauptsache Berninger ist weg.
Henning Schmidt |

Kommentare:

  1. "Die Begeisterung mit der Maisch auf der Landesmitgliederversammlung der GJH in Marburg im Frühjahr den Chef der hessischen JU herzte lässt darauf schließen, das auch Maisch für Schwarz-Grün eintreten wird"... Ich muss schon sagen, eine wahrhaft inhaltliche, politische Einschätzung, die Du da triffst. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. hallo annonymer
    Mir ist schon klar das diese Einschätzung polemisch ist aber auf meiner eigenen Webseite sei die mir doch noch erlaubt oder? Ich lehne Berninger eben ab - politisch denn vieleicht ist er persönlich ja ganz nett, und Schwarz Grün ist mir eben auch höchst suspekt deshalb dieser Satz Achja und das nächste mal trau dich ruhig und identifieziere dich irgendwie, Nickname reicht ja, annonyme Kommentare finde ich irgendwie schlechtern Stil vor allem wenn sie mich angreifen
    Grüße
    Henning
    .

    AntwortenLöschen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt