Perry Rhodan unser Mann im All



Ist der Titel einer unterhaltsamen Dokumentation die 2011 anlässlich des 50. Geburtstages der Perry Rhodan Serie entstand. Perry Rhodan ist damit heute die am längsten laufende und größte Science-Fiction   Serie der Welt- Sie ist umfangreicher und älter als Star Wars oder Star Trek und hat auch mich als jugendlicher begeistert. Natürlich ist die Grundhandlung der Serie einfach und besteht im Grunde immer darin,dass irgendeine externe Bedrohung über die Milchstraße hereinbricht.Perry Rhodan und seine Freunde retten  dann im Verlauf eines Roman Zyklus, der etwa 100 Hefte umfasst der Menschheit und der ganzen Galaxie mehr oder weniger im Alleingang  den Hintern. Diese Zyklen sind unterhaltsam und erstaunlich komplex. Wer Perry Rhodan als billigen Schund abtut, der tut der Serie definitiv Unrecht.Wie groß die Serie ist zeigt auch die Produktpalette des Perryversums.  

Derzeit gibt es neben der Erstauflage noch die sogenannte 5. Auflage,welche etwas 22 Jahre in der Vergangenheit liegt,  die Silberbände welche Hefte als Romane Zusammenfassen, und zu guter Letzt   die Perry Rhodan Neo Serie.Dabei handelt es sich quasi um  einen Rebot der Serie, in welchem die Handlung nicht 1971 beginnt,sondern  im Jahr 2037 auf einer überbevölkerten Erde  einsetzt.


Nun aber genug von mir und Viel Vergnügen mit der Dokumentation!



Link

Henning Schmidt | , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt