Der Musiktipp aus Frankreich Les Rousses de S’cours !



Vorletzten Samstag war ich auf dem traditionellen MANO-Musikfestival in Marburg unterwegs. Dort bevölkern ein Wochenende lang Bands aus Marburg und seinen Partnerstädten Eisenach, Maribor  Northempton, Poitiers,  Sibiu und Sfax die Clubs und Kneipen der Stadt Zuschauer  zahlen lediglich   einmalig 5 € Eintritt pro Abend   und können  dann  frei zwischen den  Locations pendeln.


Dieses Jahr ist mir besonders die Band Les Rousses de S’cours aus Poitiers  im Gedächtnis geblieben. Das  Quartett aus Poitiers  vereint in seiner Musik auf äußerst unterhaltsame Weise  Elemente von Folk, Pop, Jazz und Swing. Dieser Mix funktioniert besonders dank  der beiden gegensätzlichen Stimmen von Bassistin Julie Trouvé und Gitarristin Carla Siméon. Zusammen mit  treibenden reibenden Perkussionsrhythmen und der besonderen Klangfarbe des Saxophons entsteht eine wunderbarer musikalischer Genremix. Hört rein und lasst euch bei den folgenden Songs treiben

Nach langemm Überlegen möchte ich hier gleich drei Songs einbinden, nämlich die beiden Eigenekompositionen New York und Johnny Mc Queen sowie ein wunderschönes smells Like teen spirit Cover.

Viel Spaß mit den Songs !







Link






Link




Link


Henning Schmidt | , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Minima Responsive Design by Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · © Content Hennings wunderbare Webwelt